Deutschland 1951
Laufzeit: 89 Minuten

Regie:Paul Verhoeven
Darsteller: Werner Hinz, Ilse Steppat, Albrecht Schoenhals

FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Die Schuld des Doktor Homma

Verzweifelt beteuert Dr. Magnus Homma seine Un­schuld. Soeben hat er erfahren, daß das Gnadengesuch abgelehnt wurde. Das Todesurteil soll am nächsten Morgen vollstreckt werden.

In dieser Nacht versuchen seine Verteidigerin Ilse Kersten und sein Sohn Gerhard alles, um einen Auf­schub zu erreichen. Doch obwohl die Zeugen­aussage seiner Stieftochter Beate zweifelhaft ist, wird es kein neues Verfahren geben.

Das Gericht sieht es als bewiesen, daß das Zyankali, durch das Hommas Frau den Tod fand, aus seinem Gift­schrank stammt. Nur seine Fingerabdrücke wurden auf dem Fläschchen gefunden und Beate hatte unter Eid aus­gesagt, ihre Mutter nicht einen Augenblick lang allein gelassen zu haben.

Während ihr Vater in der Zelle seinen Erinnerungen an seine unglückliche Ehe ausgeliefert ist, kämpft Beate mit ihrem Gewissen….

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube