Originaltitel: Den som frykter ulven
Norwegen 2004
Laufzeit: 97 Minuten
Regie: Erich Hörtnagl

Darsteller: Kristoffer Joner (Die Tote am See, Naboer), Lars Bom, Laila Goody

FSK: frei ab 12 Jahren

Wer hat Angst vorm bösen Wolf

Nach dem erfolgreichen Kriminalroman von Karin Fossum

In dem beschaulichen Dorf überschlagen sich die Ereignisse: Eine Bank wird überfallen, fast zeitgleich wird Kommissar Karsten Sejer zu einem Mordfall gerufen. Die alte Haldis wurde in ihrem Haus am Waldrand mit einer Axt erschlagen!

Der einzige Zeuge: Der zwölfjährige Kannick. Stammelnd behauptet er, er habe Errki in der Nähe gesehen. Jeder im Dorf kennt Errki, der fast ständig in der psychiatrischen Anstalt lebt, seit er als Kind den Tod seiner Mutter verschuldet hatte. Als Karsten erfährt, dass Errki in dieser Nacht ausgebrochen ist, scheint der Fall klar. Doch dann nimmt der Bankräuber Errki als Geisel und flüchtet mit ihm in die Wälder.

Nur ein Zufall?! Während die Therapeutin Sara von der Unschuld ihres Patienten überzeugt ist, geht Karsten jeder Spur nach und sammelt hartnäckig Beweise. Aber nichts ist so, wie es scheint. In der schwülen Mittsommernacht beginnt die Jagd.

Erschienen bei Atlas Film Home Entertainment als DVD

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube