Szene aus dem Film: Daffy und der Wal

Originaltitel: Tadpole and the Whale
Kanada 1987/88
Laufzeit: 91 Minuten
Regie: Jean-Claude Lord

Darsteller: Denis Forest (Die Maske, Eraser), Fanny Lauzier, Marina Orsini, Lise Thouin

FSK: ohne Altersbeschränkung

Daffy und der Wal

Aus der ReiheTales for all von Rock Demers

Die Geschichte der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem kleinen Mädchen und einem Wal - eine wunderbare Lektion in Sachen Umweltbewusstsein.

Die zwölfjährige Daffy ist mehr unter Wasser als an Land anzutreffen. Das quicklebendige Mädchen mit den wilden, roten Locken hat die wunderbare Fähigkeit, mit den Königstieren der Meere, den Walen, sprechen zu können.
Stundenlang lauscht Daffy ihren Gesängen oder nimmt die geheimnisvollen Geräusche der sanftmütigen Riesen mit ihrem Kassettenrekorder auf. Das Leben hätte für Daffy immer so weiter gehen können, doch da beschließt Großvater Hector, sein Haus und Grundstück mitsamt Hotel zu verkaufen.

Daffy will auf gar keinen Fall die idyllische Bucht verlassen und ihre Freunde, den Delphin Elvar und den Buckelwal B-Moll, vergessen. Niemals.
Eine merkwürdige Ahnung sagt ihr, dass sie einander noch brauchen werden, das Menschenkind und die Meeresriesen. Und tatsächlich hört Daffy bald schon durchdringende Hilferufe aus der Tiefe des Meeres...

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube Youtube