Originaltitel: Detonator
USA 2003
Laufzeit: 90 Minuten
Regie: Jonathan Freedman

Darsteller: Randall Batinkoff (Kick-Ass, Besser geht’s nicht, Projekt: Peacemaker), Elizabeth Berkley (Roger Dodger, Showgirl, An jedem verdammten Sonntag), Adam Lieberman (Body Shots, Kissing Miranda, Cellular)
FSK: frei ab 12 Jahren

Detonator

Beau, ein ehemaliger FBI-Agent, ermittelt im Auftrag der Post. Seine Hauptbeschäftigung: Teenager aufspüren, die aus Jux Briefkästen mit Knallfröschen sprengen - nicht gerade ein Karrieresprung.

Als eines Tages eine Paketbombe eine Büroetage in einem Hochhaus verwüstet, wird Beau zu den Ermittlungen hinzugezogen. Obwohl seine frühere Kollegin und Konkurrentin Jane seine Arbeit stört, wo sie nur kann, ist Beau seinem früheren Team immer um eine Nasenlänge voraus. Erst nach einem zweiten Anschlag kommt das FBI dem rechtsradikalen Aktivisten Grimes auf die Spur.

Grimes und seine Bande werden gestellt, Grimes wird allerdings bei der anschließenden Schießerei getötet. Für die Behörden ist damit der Fall erledigt. Doch Beaus Zweifel bestätigen sich, als die nächste Bombe hochgeht. Er ist dem wahren Bombenleger auf der Spur. In einem Drohbrief kündigt der Attentäter sein nächstes Ziel an: Das Eishockeystadion. Der Termin: Das Finale.

Beau bleiben nur 24 Stunden, um ein Blutbad zu verhindern.

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube Youtube