Szene aus dem Film: Jane Doe

Originaltitel: Jane Doe
Großbritannien 2002
Laufzeit: 90 Minuten
Regie: Kevin Elders

Darsteller: Teri Hatcher (Desperate Housewives, Spy Kids, Tomorrow never dies), Rob Lowe (Thank you for smoking, Austin Powers 2, Frank & Jesse), David Hemblen (Das süße Jenseits, Booty Call, Exotica)

FSK: frei ab 16 Jahren

Jane Doe

Von einem Tag auf den anderen wird das Leben der Computerspezialistin Jane zu einem Alptraum. Als ihr Sohn Michael entführt wird, befolgt Jane exakt die mysteriösen Instruktionen des Entführers: Sie besorgt sich eine Waffe, lernt damit umzugehen und kopiert die verlangten Geheimdokumente.

Als Jane den Entführern die Daten im Austausch gegen Michael übergeben soll, überschlagen sich die Ereignisse. Zuerst wird sie Zeugin wie ihr Vorgesetzter aus heiterem Himmel erschossen wird. Dann wird ihr bewusst, dass die Entführer alles so arrangiert haben, dass nur Jane als Mörderin in Frage kommt. Der Plan, sie ebenfalls zu ermorden, misslingt. Jane entkommt mit Michael, die Killer auf den Fersen.

Eine erbitterte Verfolgungsjagd beginnt, bei der Jane bald feststellen muss, dass sie unfreiwillig zwischen die Fronten eines tödlichen Konflikts zwischen dem Geheimdienst und einer Waffenschieberbande geraten ist.

Wenn Jane nicht untergehen will, muss sie sich ihren Widersachern stellen.

Erschienen bei Atlas Film Home Entertainment als DVD

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube Youtube