Originaltitel: Prom Queen: The Marc Hall Story

Kanada 2004
Laufzeit: 88 Minuten
Regie: John L. Ecuyer (Queer As Folk, Blue Murder)

Darsteller: Aaron Ashmore (The Skulls II, Smallville), Marie Tifo (Im Schatten der Macht), Mak Fyfe (The Skulls, UKM), Tamara Hope (Darf ich bitten?, Trügerische Stille)

FSK: frei ab 12 Jahren

Prom Queen

Der siebzehnjährige Marc ist bei seinen Mitschülern der katholischen High School sehr beliebt. Daran ändert sich auch nichts, als er sich als schwul outet. Als Marc jedoch verkündet, seinen Freund Jason zum Abschlussball mitzunehmen, steht die Schule kopf.

Für die katholische Kirche gilt Homosexualität nach wie vor als „Sünde“ - Die Leitung der Schule verbietet Marc, eine männliche Begleitperson einzuladen. Marc und seine Freunde sind empört, sie starten eine Kampagne, um die Schule zu zwingen, Marc und Jason zum Abschlussball zuzulassen. Doch die Schulkonferenz lehnt sein Anliegen kategorisch ab.

Als die Medien auf den Fall aufmerksam werden, bietet ihm ein Rechtsanwalt an, die Schule zu verklagen, kostenlos selbstverständlich. Aber Jason hat längst erkennen lassen, dass er lieber auf den Ball verzichten will, als sich der Öffentlichkeit zu stellen.

Marc muß sich entscheiden: Will er wirklich die Wahl seiner "Prom Queen" im Blitzlichtgewitter und vor laufenden Kameras erstreiten?

Erschienen bei Epix als DVD

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube Youtube