Szene aus dem Film: Vincent und ich

Originaltitel: Vincent and Me
Kanada 1990
Laufzeit: 100 Minuten
Regie: Michael Rubbo (Tommy Tricker, Unternehmen Erdnußbutter)

Darsteller: Nina Petronzio (Artie, Scream 2, Beyond Paradise), Tchéky Karyo (Double Down, Kiss of the Dragon, Der Patriot), Paul Klerk

FSK: frei ab 6 Jahren

Vincent und ich

Aus der Reihe Tales for all von Rock Demers.

Eine Million Dollar bringt das berühmte Bild. Aber Jo will es zurück. Denn nicht Vincent Van Gogh hat es gemalt, sondern sie selbst. Jo ist 13 Jahre alt und ihr großes Vorbild ist Van Gogh. Die Kraft seiner Bilder heilte sie einst von einer schweren Krankheit, jetzt hat sie manchmal das Gefühl, dass sein Geist ihren Pinsel führt. Als Schülerin einer Kunstschule trifft sie den geheimnisvollen Kunsthändler Dr. Winkler. Winkler ist von ihren Skizzen so begeistert, dass er ihr einige abkauft.

Als Jo wenig später von dem sensationellen Verkauf eines Frühwerks des berühmten Malers erfährt, weiß sie sofort, wer dieses Bild in Wirklichkeit gemalt hat: Sie selbst. Gemeinsam mit ihrem Freund Felix folgt sie der Spur nach Amsterdam. Joris, ein junger Hausbootbesitzer, wird zu ihrem Verbündeten bei der Suche nach Dr. Winkler und Jos Bild.

Doch erst ein phantastischer Traum kann alle Probleme lösen und ermöglicht Jo sogar, den berühmten Maler höchstpersönlich zu treffen.

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube Youtube